Bilder in Bewegung…
September 13, 2017 — 11:15

… – zur Wechselwirkung zwischen Sport und Medientechnologie.

Keynote auf der Tagung „Alles in Bewegung! – Sport, Business und Medien“ am 13. September 2017 in Frankfurt von Grimme Akademie und Hessischem Gesprächsforum Medien.

 

Wieviel Knoten macht dein Handy? …
September 7, 2017 — 15:30

Vortrag im Rahmen der SmartSport-Konferenz am 07. September 2017 in Chemnitz

Abstract: Mit der Nutzung von 360-Grad-Video sind verschiedene Erwartungen verbunden, die einen Einsatz auch und gerade in sportlichen Lern- und Optimierungsprozessen als gewinnbringend erwarten lassen: In komplexen und situativen Kontexten lassen sich über die vollumfängliche Abbildung des Raums alle äußeren visuellen Variablen eines Sportgeschehens erfassen und nachfolgend für eine Reflexion insbesondere von Kausalitäten und Interdependenzen nutzen. Dabei bleibt im wahrsten Sinne des Wortes Raum für individuelle Zugänge und bspw. aus unterschiedlichen Kompetenzen resultierenden Blickwinkeln. Eine hoch immersive Medienrezeption insbesondere durch die Verwendung von VR-Brillen, welche die Außenwelt weitgehend abschirmen, befördert über ein besonderes Präsenzerleben ein „Hineindenken“ in eine sportliche Handlung, sei es zum Zwecke der Selbstreflexion oder der Vermittlung einer grundlegenden Bewegungsvorstellung.
In verschiedenen Studien in unterschiedlichen Sportarten haben wir die Nutzungsmöglichkeiten von 360-Grad-Video erkundet und nach Erfolgsvariablen gesucht. Im hier zur Rede stehenden Beitrag berichte ich vor allem über unsere jüngsten Erfahrungen aus einem Kooperationsprojekt mit dem Deutschen Segler Verband, das Erkenntnisse lieferte in Bezug auf Chancen ebenso wie Begrenzungen im Spannungsfeld von Trainingsinhalten, Kamerapositionierungen und dem Einfluss von Endgeräten.

 

Drones in academic appreticeship…
September 5, 2017 — 12:00

Talk at the 17th Hamburg Congress on sports, economics and media at the 5th of September 2017

Abstract: Video drones not only offer new perspectives but also an extension of the ways in which stories can be told in sports and event communication can be operated. On the one hand perceptual psychological mechanisms, which are already well-known from the production of films (such as, for example, the power and overview suggestive from the top to bottom view), have an effect. On the other hand, the view from the top of a sports event also provides new information that can not be generated otherwise and whose use significantly changes the staging of sports, sports reporting and sports training.
On selected examples from different sports we show that the exploitation of surplus values ​​in the sense mentioned above does not only depend on the increased camera position. Rather it is crucial to capture and understand the domain-specific peculiarities of a sport in order to profitably exploit the freedom degrees of a drone deployment, taking into account the respective profile of requirements and the intended communication target. It is a question of whether a sporting event should unfold below a drone hovering on a fixed position or the drone should follow an athlete or an overall situation. It depends on the extent and distance of the drone deployment, whether and in which angle a movement path is crossed or an event is encircled, etc.
An up-to-date education in media management as well as in sports journalism must not only enable students to tap and understand the profile of requirements in sports and their concretization in the competition but also to take into account the possibilities of communication extended with the use of video drones as well as for spectators, for a live audience and for media-mediated communication. In doing so, aesthetic, journalistic and economic aspects must be taken into account as well as data- and security-legal concerns and psychological effects.

 

360-Grad-Video in der Social Media Kommunikation im Sport
Juli 7, 2017 — 12:30

Vortrag gemeinsam mit meinem Kollegen Thomas Horky auf dem „Social Media and Sports Day“ am 07. Juli 2017 in Tübingen.

 

360-Grad-Video und VR für Kommunikation und Marketing
Juni 12, 2017 — 22:10

Vortrag auf dem Facelift Summit in Hamburg am 13. Juni 2017.

 

 

Die Vortragsaufzeichnungen der Veranstaltung, einschließlich meines Beitrages, sind hier als Videos verfügbar: http://get.facelift-bbt.com/facelift-summit-2017-recap

Merken

Merken